top of page

Rekordbesucherzahl für Wereldkerstcircus in Carré!

Der 36. Wereldkerstcircus im königlichen Theater Carré zog im vergangenen Jahr eine Rekordzahl von Besuchern an. Mit über 66.000 verkauften Karten und einer durchschnittlichen Auslastung von über 99 % sind alle 44 Vorstellungen ausverkauft.


Seit Jahren ist der Wereldkerstcircus die Familienaktivität für die Weihnachtsfeiertage, bei der Familie und Lieben gemeinsam die Spitze der internationalen Zirkuswelt genießen können.


Henk van der Meijden, Direktor von Stardust Circus International:


„Wir freuen uns, dass diese Tradition nach 36 Jahren weiterlebt und nun einen neuen Rekord aufstellt! Das liegt nicht nur am hohen Niveau des Weltprogramms, sondern auch daran, dass jetzt mehr denn je viele junge Menschen entdecken, dass Spitzenzirkus ein Fest für alle sein kann!“


- Madeleine van der Zwaan, Direktorin Königliches Theater Carré:


„Wir sind unglaublich glücklich zu sehen, dass das Publikum den Wereldkerstcircus wieder einmal so sehr genießt. Nach zweijähriger Abwesenheit ist es schön zu sehen, dass Familien und Angehörige in der Weihnachtszeit wieder gemeinsam Zeit im Theater verbringen können.


Der Wereldkerstcircus hatte in diesem Jahr nicht weniger als zwei Weltrekorde aufgestellt, beide vom 21-jährigen Kevin Richter, Sohn der bekannten Zirkusfamilie Richter. Den ersten Rekord stellte er mit der Ungarischen Post auf, einer Pferdenummer, bei der er 18 Pferde auf zwei Pferden stehend durch die Arena führt. Kevins zweiten Weltrekord stellte er mit seiner selbst gegründeten Springboard-Gruppe auf. Der Weltrekord, der wie die ungarische Post offiziell im Guinness-Buch der Rekorde steht, umfasst 11 Rückwärtssaltos durch die Luft auf einen sieben Meter hohen Stuhl!


Im Dezember kehrt der Wereldkerstcircus für seine 37. Ausgabe ins Königliche Theater Carré zurück.

コメント


bottom of page